Shiatsu Basel

Basel Shiatsu Praxis, Zürich Shiatsu Praxis

 

Shiatsu Massage





Shiatsu bedeutet Menschen helfen zu können einen natürlichen Zugang zu Gesundheit wieder zu finden.


Shiatsu ist ein sehr mächtiges Instrument um auf den individuellen Zustand der behandelten Person einzugehen.



Referenzen

         

  1. -IRTE, Milano, Italia

  2. -Universitá degli Studi di Milano, Italia

  3. -Tao Chi, Zürich, Schweiz

  4. -First Affiliated Clinic of Traditional Chinese Medicine University, Kunming, China

  5. -SGS

  6. -ASCA

  7. -EMR


Adresse

Leimenstr. 10

4051 Basel


8002 Zürich


Kontakt

praxis@shiatsu-az.ch

shiatsu.zagato@gmail.com


076 20 35 791

 
 

Shiatsu ist eine Therapieform mit japanischem Ursprung. Es hat sich aus der Traditionellen Chinesischen Medizin entwickelt.

Während der Shiatsu Behandlung werden Drucksequenzen auf die Körperoberfläche ausgeübt mit dem Ziel, Wohlbefinden und geistige Ausgeglichenheit zu fordern. Die Blockaden werden gelöst, die Energiemängel beseitigt  und die natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert.

Normalerweise geht dem ein Beratungsgespräch voraus.


Shiatsu betrachtet den Menschen als ein System, das aus psychischen, physischen und energetischen Elementen zusammengesetzt ist. Im Shiatsu ist der Begriff „Energie“ mannigfaltig benutzt. Hierbei beziehe ich mich auf die Fähigkeit sich selbst zu regenerieren, bzw sich selbst zu heilen.


Shiatsu ist für alle Altersgruppen geeignet - eine Unterstützung für jeden, der auf der Suche nach einer höheren Lebensqualität ist.


Mögen alle Wesen glücklich, froh und sicher sein, alles was lebt, ob schwach oder stark, lang, groß, kurz oder klein, sichtbar oder unsichtbar, nahebei oder entfernt, geboren oder im Entstehen begriffen, mögen alle Wesen glücklich sein!

aus „Metta Sutta“















SHIATSU

(„Shi“= Finger; „Atsu“=Druck)


Ist eine Therapieform die den Menschen als multifunktionelles System betrachtet, in dem psychische, physische und energetische Elemente in kontinuierlicher Wechselbeziehung stehen.


In der Shiatsutherapie so wie in der Traditionellen Chinesischen Medizin, der „TCM“, wo Shiatsu  seine Ursprünge hat, werden Psyche, Geist und Körper hauptsächlich als eine Einheit betrachtet und auch behandelt.

Manchmal fälschlicher Weise als Massage (oder Shiatsu-Massage) bezeichnet, zielt eine Shiatsu Behandlung darauf eine gemeinsame Verbesserung der Körper- und Geistfunktionen zu erreichen.


Durch die Shiatsu Therapie werden die natürlichen Selbstheilungsprozesse unterstützt, Blockaden in Körper und Geist gelöst und dadurch Energie in die vorher damit minderversorgten Körperpartien gebracht.



DIE TECHNIK

Shiatsu ist eine manuelle Technik. Es werden normalerweise sanfte Drucksequenzen mit Daumen, Fingern, Handflächen und in manchen Fällen auch mit Ellenbogen oder Knien auf die behandelte Person ausgeübt. Diese werden präzise an das jeweilige Disharmoniemuster angepasst.

Häufig werden auch, je nach Bedürfnis, Gelenksrotationen bzw Streching angewendet.

Während dem Shiatsu liegt der Behandelte bequem auf einem speziellen Futon. In Fällen in denen Liegen nicht möglich ist, wird die Position an die Umstände angepasst.



DIE „IRTE“-METHODE

Die Form von Shiatsu die ich benutze legt grossen Wert darauf das zugrunde liegende Disharmoniemuster genau zu erkennen, um sich nicht nur auf die sich offensichtlich zeigenden Symptome zu fokusieren. Aus diesem Grund geht jeder Behandlung ein Beratungsgespräch voraus, bei dem Symptome, Manifestationen und der Heilungsprozess genauestens analysiert werden. Dieses Gespräch hilft der Shiatsutherapeutin und der behandelten Person eine präzisere Arbeit zu führen.



DIE FÜNF WICHTIGEN FAKTOREN

Fünf Faktoren sind während der Shiatsubehandlung für den Theapeuten besonders wichtig:


    die Benutzung der korrekten Mittel (Daumen, Ellebogen, Finger,...)

    die korrekte Position der Shiatsutherapeutin

    die korrekte Identifikation des Arbeitsgebiets angepasst an die individuellen 

          bedürfnisse

          der behandelten Person

    die Aufmerksamkeit der Therapeutin

    die unterschiedlichen Phasen einer Drucksequenz


So wird während der Behandlung das tiefste energetische Niveau berührt und damit alle Aspekte der Selbstheilung von Körper und Geist aufgeweckt.



SHIATSU KANN HELFEN

    ... bei chronischen und akuten Krankheiten

    ... bei Migräne, Menstruationsbeschwerden, Magenschmerzen,

              Verdauungsproblemen                                                         

              Insomnie, Reizbarkeit, Nervosität, postraumatischem Stress, Tachykardie,

              Energielosigkeit, Konzentrationsproblemen, ADS, Rückenschmerzen,

              Gelenksteifigkeit, Fibromyalgie, Burnout, Depressionen.

    ...Frauen die Schwierigkeiten haben bei Veränderungen wie: Schwangerschaft,   

              Pubertät, Wechseljahren.

    ...in jeder Situation in der ein neues Geleichgewicht gebraucht wird.

    ...bei der Regeneration und Rehabilitation nach Unfällen und es ist eine wirksame

              Vorbeugungsmassnahme.

    ...professionellen Athleten wie auch Hobby- und Freizeitsportlern bei der

               Verletzungsvorbeugung wie auch bei der Optimierung des Trainings.



SHIATSU IST FÜR

    Shiatsu wird auf jede Person individuell angepasst und ist deswegen für Menschen   

    jeden Alters geeignet.


    Shiatsu ist für jeden Menschen geeignet, der auf der Suche nach einer besseren

    Lebensqualität ist.


Wenn unser natürliches Gleichgewicht fehlt, treten Unwohlsein, Unbehagen und Krankheit auf. Je länger ein disharmonischer Zustand aufrecht bleibt, desto stärker leidet der Mensch darunter. Das allgemeine Energieniveau wird niedriger und der Geist trüber.

In dieser Situation stellt Shiatsu ein mächtiges Instrument dar, um dem entgegen zu wirken.


Shiatsu kann eine ärztliche oder psychiatrische Behandlung nicht ersetzen, zielt aber darauf ab das Gleichgewicht der Person wieder herzustellen. Dadurch können verschiedenste Therapieformen begleitet werden ohne Konflikte zu erzeugen.


Ich freue mich sehr Sie in meiner Shiatsu Praxis hier in Basel-Stadt empfangen zu dürfen.



WEITERFÜHRENDE LITERATUR

Das große Buch der chinesischen Medizin Ted J. Kaptchuck


Shizuto Masunaga & Wataru Ohashi (2002). Zen Shiatsu -Japan Publications


Huangdi Neijing. Der Klassiker des Gelben Kaisers.


gesund abnehmen und schnell abnehmen mit shiatsu

 

Willkommen auf meiner Shiatsu Seite für Basel und Zürich.

Basel Shiatsu

Shiatsu Basel